Harnwegsinfektionen | VNR 2760102022919130003 | 1 CME Punkt

Harnwegsinfektionen | VNR 2760102022919130003 | 1 CME Punkt

Normaler Preis
€0,00
Sonderpreis
€0,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Diagnostik und Therapie von Harnwegsinfektionen
Infektionen der Harnwege gehören zu den häufigsten bakteriellen Infektionserkrankungen in Deutschland. Sie betreffen Patient*innen in allen Altersgruppen und sind in der ambulanten Versorgung von großer Relevanz. Die Krankheitsschwere reicht von der asymptomatischen Bakteriurie und unkomplizierten Zystitis bis hin zur potenziell lebensbedrohlichen Urosepsis.
Die Therapie von Harnwegsinfektionen begründet einen Großteil der verordneten Antibiotika in der human medizinischen Versorgung in Deutschland. Zunehmende Resistenzraten gegen Antibiotika stellen dabei eine große Herausforderung dar. Auch aus diesem Grund spielt die rationale Anwendung von Antibiotika eine entscheidende Rolle.
In dieser Fortbildung geben wir einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen im Bereich der Diagnostik und Therapie von Harnwegsinfektionen. Hierzu gehen wir, unter Berücksichtigung aktueller Resistenzentwicklungen, dezidiert auf die Substanzauswahl der kalkulierten Therapie ein. Außerdem stellen wir aktuelle Empfehlungen und Entwicklungen zu Diagnostik und Therapiedauer ambulant zu therapierender Harnwegsinfektionen vor.

Dieser Kurs ist von der Ärztekammer zertifiziert!
VNR 2760102022919130003
1 CME Punkt

Referent:
Dr. med. Tobias Kramer
Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin
ABS Experte, M. Sc. infectious diseases
LADR Zentrallabor Dr. Kramer & Kollegen